Frau sitzt auf der Couch, mit einem Becher in ihrer Hand und putzt sich die Nase

Erkältung - sie kommt, bleibt und geht!

Und das jeweils drei Tage lang. So sagt es der Volksmund. Wie Sie einer Erkältung vorbeugen können und welche Hausmittel bei den typischen Erkältungsbeschwerden helfen? Ihre Mühlen-Apotheken geben Ihnen heute nicht nur ein Taschentuch in die Hand! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Informationen rund um die Erkältung und ihre Symptome.

Warum sind wir so oft erkältet?

Ein paar Niesanfälle hier und da, ein kratzender Hals und die Ohren sind zu! Das sind oftmals die ersten Anzeichen, die Sie erahnen lassen, was danach folgt.

Warum sind die einen anfälliger für eine Erkältung als andere?

Das hängt mit sehr vielen Faktoren zusammen und ist völlig unabhängig von der Jahreszeit. Die Erkältung erwischt Sie im Sommer wie im Winter.

Während Sie vielleicht mit Bus und Bahn täglich in Ihr Großraumbüro pendeln, radelt der Partner/die Partnerin mit dem Fahrrad in den kleinen Familienbetrieb.

Wer mit vielen Menschen in beengter Umgebung Kontakt hat, läuft einfach schneller Gefahr sich eine Erkältung einzufangen.

Die Viren nehmen wir besonders über folgende Gegenstände auf:

  • Handtücher
  • Griffe und Haltestangen in Bus und Bahn
  • Türgriffe
  • EC-Automat
  • Lichtschalter
  • öffentliche Toiletten

Denn neben der häufigen Tröpfcheninfektion durch Husten oder Niesen, halten sich die Viren außerhalb des Körpers richtig lange.

Hierdurch entsteht viel Potenzial sich über eine Schmierinfektion anzustecken. Die Erkältungsviren halten sich nicht nur stunden- sondern tagelang bereit für den nächsten Empfänger. Bis zum letzten Husten oder Niesen sind Sie tatsächlich noch ansteckend.

Quick Tipp: Das Husten und Niesen in die Armbeuge verhindert eine Schmierinfektion über die Hände. Gleichzeitig kommt diese Umsicht bei Familie, Freunden und Kollegen richtig gut an!

Weitere Umstände können eine große Rolle bei der Anfälligkeit spielen:

  • Stress
  • Schlafmangel
  • chronische Krankheiten

Auch eine mangelnde Handhygiene kann die Infektion begünstigen. Ihre Mühlen-Apotheken empfehlen Ihnen die Verwendung von Papiertaschentüchern. Verwenden Sie diese nur einmalig und entsorgen Sie diese sofort. Im Anschluss für mindestens 30 Sekunden die Hände gründlich mit Seife waschen. Für unterwegs halten wir selbstverständlich auch ein geeignetes Hände-Desinfektionsmittel in unseren Mühlen-Apotheken für Sie bereit.

Um der Gefahr einer Ansteckung oder Übertragung vorzubeugen, können Sie folgendes tun:

  • Fassen Sie sich möglichst wenig ins Gesicht.
  • Benutzen Sie keine gemeinsamen Handtücher.
  • Nicht aus gemeinsamen Bechern oder Flaschen trinken.
  • Waschen Sie Ihre Handtücher bei mindestens 60º Celsius.
  • Achten Sie auf wirklich regelmäßiges Händewaschen.
  • Reichen Sie anderen Personen nicht die Hand oder umarmen diese. Begründen Sie kurz und höflich Ihr Verhalten. Ihr Gegenüber wird Ihnen dankbar sein.

Erkältung: Symptome und Hausmittel

Die Erkältung oder auch grippaler Infekt genannt, wird von folgenden Symptomen begleitet:

  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Heiserkeit
  • Husten
  • Schnupfen
  • Halsschmerzen
  • Fieber

Gerade in der Schwangerschaft sollten Sie nicht wahllos auf ein Medikament zurückgreifen. In unseren Mühlen-Apotheken beraten wir Sie gerne ausführlich hierzu. Es stehen Ihnen eine Vielzahl lindernder Medikamente zur Verfügung. Damit Ihre Symptome besser abklingen und der Genesungsprozess positiv beeinflusst wird.

Ein beliebtes Hausmittel sind Dampfinhalationen. Die gereizten Schleimhäute werden somit befeuchtet und schwellen ab. Festsitzender Schleim kann besser gelöst werden. Gerne empfehlen wir Ihnen geeignete Zusätze wie Kochsalz oder ätherische Öle hierfür.

Mindestens 2 Liter Wasser oder Tee am Tag helfen die Feuchtigkeit der Schleimhäute zu erhalten.

Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe. Stress kann die Dauer Ihrer Erkältung noch verlängern. Ihr Körper braucht seine Kraftreserven im Kampf gegen die Viren. Beeinflussen Sie den positiven Verlauf mit entspannten Spaziergängen an der frischen Luft.

Mit Erkältung in die Sauna?

Vorbeugend ist der wöchentliche Saunagang zu empfehlen. Studien zufolge mindert eine regelmäßige Schwitzkur das Risiko einer Erkältung. Und das bereits nach etwa zwei bis drei Monaten. Der Nasen-Rachen-Raum wird beim Saunieren stärker durchblutet. Hierdurch erreicht man, dass sich mehr Abwehrzellen bilden und Krankheitserreger abfangen.

Liegt bereits eine Erkältung vor, sollten Sie auf den Gang in die Sauna verzichten bis die Symptome abgeklungen sind. Die hohen Temperaturen können in dieser Zeit einfach zu viel sein für Ihr Herz-Kreislauf-System.

Von abschwellenden Nasensprays, über Lutschtabletten gegen Halsschmerzen, bis zur Pflege für die rote Nase! Welche Vitamine und homöopathische Präparate Ihren Organismus in dieser ermüdenden Zeit positiv beeinflussen? Ihr Team der Mühlen-Apotheken berät Sie gerne umfassend über Therapiemöglichkeiten im Kampf gegen die lästigen Erkältungsbeschwerden. Und ein Taschentuch haben wir auch immer für Sie parat! Wir wünschen Ihnen gute Besserung und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch in unseren Apotheken.

Weil Sie uns am Herzen liegen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere neuen E-Mail-Apotheken News und lassen Sie sich regelmäßig über Themen rund um Ihre Gesundheit informieren. Ganz automatisch und kostenlos.

 

 

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern!

Wir sind heute bis 18:30 Uhr für Sie da.

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns!

 

0 43 21 - 81 251

* Pflichtfelder

Folgende Marken finden Sie in unserem Sortiment

Unser Apotheken-Sortiment: Eucerin
Unser Apotheken-Sortiment: Eau Thermale Avène
Unser Apotheken-Sortiment: Bioderma
Unser Apotheken-Sortiment: La Roche-Posay
Unser Apotheken-Sortiment: Rausch
Unser Apotheken-Sortiment: Orthomol
Unser Apotheken-Sortiment: Belsana
Unser Apotheken-Sortiment: Vichy
Unser Apotheken-Sortiment: Weleda
Unser Apotheken-Sortiment: Babor
Unser Apotheken-Sortiment: Dr. Theiss
Unser Apotheken-Sortiment: Medipharma
Unser Apotheken-Sortiment: Doppelherz

Wir respektieren Ihren Datenschutz

Damit Sie unsere Seite vollständig nutzen können, sind Cookies erforderlich. Einige dieser Cookies sind notwendig, damit unsere Seite überhaupt funktioniert, andere Cookies sind nur für ein komfortables Nutzungserlebnis oder unsere Statistiken erforderlich. Bitte stimmen Sie all unseren Cookies zu und beachten Sie, dass unsere Seite für Sie nicht mehr vollständig funktioniert, wenn Sie in einige Cookies nicht einwilligen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Widerrufslink und mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle akzeptieren