Viele vitaminhaltige Obst- und Gemüsesorten

Vitamin D - Die Kombination macht`s

Sie frühstücken ca. vier bis acht Kilogramm Butter? Wir gratulieren! Sie haben es bereits am frühen Morgen geschafft, Ihren Bedarf an Vitamin D ausschließlich über die Nahrung aufzunehmen! Da dieser Start in den Tag recht schwer im Magen liegt, zeigen Ihre Mühlen-Apotheken auf, wie Sie sich bestens mit Vitamin D versorgen können. Ebenso informieren wir Sie, mit welchem Zusatz das Vitamin D einen echten Mehrwert für Ihren Körper hat!

Mit der körpereigenen Vorstufe klappt es!

Betrachten wir Vitamin D genau, so handelt es sich hierbei um ein Prohormon. Zur Gruppe der fettlöslichen Vitamine gehörend, kann es von Ihrem Körper gespeichert werden. Da es sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt, ist Vitamin D auch für Diabetiker wichtig.

Eine körpereigene Vorstufe erlaubt es, dass Ihr Körper das Vitamin D selbst herstellen kann. Als Teil einer Stoffgruppe wird das Vitamin D3 (Cholecalciferol) unter der Einwirkung von UVB-Strahlen der Sonne über die Haut gebildet.

Daher ist es Ihnen möglich bis zu 90 % des Bedarfes an Vitamin D durch regelmäßigen Aufenthalt an der Sonne zu bilden.

Mit einer ausgewogenen und Vitamin D reichen Ernährung ist es möglich, die verbleibenden 10 % des körpereigenen Bedarfes abzudecken. In diesem Zusammenhang sind folgende Lebensmittel besonders reichhaltig:

  • Steinpilze
  • Avocado
  • Lebertran
  • Butter
  • Eier
  • Milch
  • Fischprodukte ( u.a. Hering, Sprotte und Aal)

Sie können sich auch bedenkenlos Ihre Forelle in der Pfanne oder im Ofen zubereiten. Denn das Vitamin D ist besonders hitzebeständig - und das bis zu 180º Celsius.

Wie kommt es zu einem Mangel an Vitamin D?

Der Bedarf eines jeden Menschen an Vitamin D ist sehr individuell. Wer seine Werte genau erfahren möchte, kann bei seinem Hausarzt mittels Blutuntersuchung seinen Vitamin D3 25(OH)D Spiegel testen lassen. Dies ist in der Regel eine Leistung, die Sie als Patient selbst zahlen müssen.

Eine Unterversorgung mit Vitamin D betrifft vor allem ältere Menschen oder auch Personen, die sich wenig bis gar nicht draußen aufhalten. Bedecken oder verschleiern Sie Ihren Körper vollständig an der frischen Luft, sind Sie ebenfalls gefährdeter.

Die Symptome eines Mangels sind eher unspezifisch:

  • Abgeschlagenheit
  • Knochenschmerzen
  • gestörtes Schlafverhalten
  • Depressionen
  • schlechtes Hautbild

Auch die Verwendung von Sonnencreme ist in diesem Zusammenhang ein Dilemma. Schon bei einem Lichtschutzfaktor von 15 werden die notwendigen UVB-Strahlen fast völlig blockiert. Eine Alternative bietet sich hierzu allerdings nicht. Gäbe es einen selektiven Sonnenschutz, der für UVB Strahlen durchlässig wäre, würde dieser das Risiko am weißen oder schwarzen Hautkrebs zu erkranken immens erhöhen.

Bei einer Unterversorgung mit Vitamin D ist Ihr Körper nicht mehr in der Lage genügend Calcium aus dem Darm aufzunehmen. Da Sie das Calcium jedoch benötigen, um Ihr Herz und die Nerven ausreichend zu versorgen, bedient er sich am Calcium aus Ihren Knochen.

Ist eine Knochenerkrankung auf eine Unterversorgung mit Vitamin D zurückzuführen, besteht diese bereits über einen sehr langen Zeitraum. In diesem Fall ist von einem Mangel die Rede.

Sie können also auf eine solide Versorgung mit Vitamin D nicht verzichten!

Unsere heutigen Lebensumstände lassen es nicht immer zu, den Vitaminspiegel ausgewogen zu halten. Besonders in den Wintermonaten neigen viele Menschen zu einer Unterversorgung.

Greifen Sie bitte nicht wahllos zu einem Vitaminpräparat. Nutzen Sie die Vorteile einer kompetenten Beratung in Ihren Mühlen-Apotheken. Eine zu hohe Dosierung kann unnötige Nebenwirkungen nach sich ziehen.

Vitamin K2: „K“ wie Kombination

Wie Sie Ihren Vitamin D Spiegel in jeder Lebenslage auf einem guten Niveau halten können und welche Präparate hierfür geeignet sind, erfahren Sie von Ihren geschulten Mitarbeitern der Mühlen-Apotheken.

Wir beraten Sie über die richtige Einnahme, Dosierung und Wirkung sowie selbstverständlich über sinnvolle und effektive Kombinationsmöglichkeiten. Denn durch die Einnahme eines Vitamin D Präparates produziert Ihr Körper mehr Proteine. Und diese sind Vitamin K2-abhängig.

Vitamin K2 hat eine wichtige Aufgabe. Es verhindert die Einlagerung von Calcium in den Arterien und anderen Geweben. Gleichzeitig versorgt es die richtigen Bereiche im Körper wie Zähne und Knochen. Somit sorgt die Kombination von Vitamin D und Vitamin K2 für eine wertvolle Aktivierung der sonst ungenutzten Proteine.

Während Sie die Einnahme von Vitamin D3 an Ihre Lebensumstände anpassen sollten, empfiehlt sich die Einnahme von Vitamin K2 über das ganze Jahr. Ihr Darm kann dieses nämlich nur in sehr geringen Mengen bilden. Dies macht den Bezug über Vitamin K-reiche Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel empfehlenswert.

Bei Ihrem nächsten Besuch in unseren Mühlen-Apotheken, beraten wir Sie gerne ausführlich über diesen Mehrwert oder den geeigneten Schutz für Ihr Sonnenbad. Damit Sie möglichst unbeschwert in den Tag starten können!

Weil Sie uns am Herzen liegen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unsere neuen E-Mail-Apotheken News und lassen Sie sich regelmäßig über Themen rund um Ihre Gesundheit informieren. Ganz automatisch und kostenlos.

 

 

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern!

Wir sind heute bis 18:30 Uhr für Sie da.

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns!

 

0 43 21 - 81 251

* Pflichtfelder

Folgende Marken finden Sie in unserem Sortiment

Unser Apotheken-Sortiment: Eucerin
Unser Apotheken-Sortiment: Eau Thermale Avène
Unser Apotheken-Sortiment: Bioderma
Unser Apotheken-Sortiment: La Roche-Posay
Unser Apotheken-Sortiment: Rausch
Unser Apotheken-Sortiment: Orthomol
Unser Apotheken-Sortiment: Belsana
Unser Apotheken-Sortiment: Vichy
Unser Apotheken-Sortiment: Weleda
Unser Apotheken-Sortiment: Babor
Unser Apotheken-Sortiment: Dr. Theiss
Unser Apotheken-Sortiment: Medipharma
Unser Apotheken-Sortiment: Doppelherz

Wir respektieren Ihren Datenschutz

Damit Sie unsere Seite vollständig nutzen können, sind Cookies erforderlich. Einige dieser Cookies sind notwendig, damit unsere Seite überhaupt funktioniert, andere Cookies sind nur für ein komfortables Nutzungserlebnis oder unsere Statistiken erforderlich. Bitte stimmen Sie all unseren Cookies zu und beachten Sie, dass unsere Seite für Sie nicht mehr vollständig funktioniert, wenn Sie in einige Cookies nicht einwilligen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Einen Widerrufslink und mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle akzeptieren